Filter
Exclude
Time range
-
Near
2021 in 馃嚛馃嚜 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, d. h. mehr als 500 Milliarden Euro Folgekosten = CO2 Subventionen = Nettoneuverschuldung, die nicht im Bundeshaushalt gebucht wurden, d. h. #Haushaltsuntreue
Replying to @CDU
Die @CDU @CSU Bundesregierung von #AngelaMerkel haben seit 2005 j盲hrlich Bundeshaushalte verabschieden, die mehr als 500 Milliarden Euro CO Folgekosten (= Nettoneuverschuldung) nicht gebucht haben, d. h. #Haushaltsuntreue
2
Replying to @klimareport
Deutschland hat 2020 眉ber 500 Milliarden Euro Klimaschulden = Nettoneuverschuldung (739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen mit 695 Euro Folgekosten je Tonne f眉r 100 Jahre) gemacht, die nicht im Bundeshaushalt gebucht wurden. @OlafScholz @c_lindner #Haushaltsuntreue
2
2
7
2021 werden es wahrscheinlich auch nicht weniger als als 500 Milliarden Euro Nettoneuverschuldung werden, die wider nicht im Bundeshaushalt gebucht werden. @OlafScholz @c_lindner #Haushaltsuntreue
Show this thread
2020 hat 馃嚛馃嚜 739 Millionen CO2 emittiert, d.h. die Folgekosten daf眉r betragen mehr als 500 Milliarden. Diese Klimaschulden m眉ssten eigentlich im Bundeshaushalt als Nettoneuverschuldung gebucht werden, der damit verfassungswidrig ist. #Haushaltsuntreue
@c_lindner faselt immer von der #Schuldebremse unterschl盲gt dabei aber mehr als 500 Milliarden Euro Klimaschulden pro Jahr in 馃嚛馃嚜 (2020, 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten je Tonne mindestens 695 Euro), d. h. #Haushaltsuntreue
2
5
Ein Beispiel, 馃嚛馃嚜2020: 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten je Tonne mindestens 695 Euro, also mehr als 500 Milliarden Euro, die einfach unterschlagen werden und in keinen Haushalt auftauchen. #Schuldenbremse? #Haushaltsuntreue
Replying to @AchimTruger
馃嚛馃嚜 hat 2020 mehr als 500 Milliarden Klimaschulden (739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten 695 Euro je Tonne) gemacht, die im Bundeshaushalt unterschlagen wurden. #Haushaltsuntreue @OlafScholz
1
2
Replying to @Der_BDI
Zurzeit verursacht 馃嚛馃嚜 (2020: 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten je Tonne nach @bmu 695 Euro) j盲hrlich mehr als 500 Milliarden Klimaschulden durch CO2 Emissionen, die im Bundeshaushalt unterschlagen werden: @OlafScholz #Haushaltsuntreue
Replying to @klimainberlin
@OlafScholz hat j盲hrlich mehr als 500 Milliarden Klimaschulden im Bundeshaushalt unterschlagen: #Haushaltsuntreue (2020 in 馃嚛馃嚜 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten 695 Euro je Tonne)
1
Replying to @Markus_Soeder
@CDU @CSU stehen f眉r Dummheit und Schulden machen, denn die mehr als 500 Milliarden Euro Klimaschulden (2020 in 馃嚛馃嚜 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten je Tonne 695 鈧) werden im Bundeshaushalt seit Jahrzehnten unterschlagen. #Haushaltsuntreue
1
2
Was ist mit den CO2 Subventionen durch CO2 Folgekosten von 695 Euro je Tonne, die nicht durch den CO2 Preis gedeckt sind? Das waren 2020 ca. 500 Milliarden Euro, die Klimaschulden darstellen, die dar眉ber hinaus im Bundeshaushalt unterschlagen werden: #Haushaltsuntreue?
1
1
@OlafScholz und @BMF_Bund begehen seit Jahren #Haushaltsuntreue, da sie unsere #Klimaschulden (2020: 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten 695 Euro je Tonne nach @bmu) von mehr als 500 Milliarden Euro pro Jahr in 馃嚛馃嚜 im Bundeshaushalt unterschlagen.
1
馃嚛馃嚜bricht seit Jahrzehnten die Schuldenbremse, denn die Klimaschulden von mehr als 500 Milliarden Euro j盲hrlich (2020 in 馃嚛馃嚜: 739 Millionen Tonnen CO2 Emissionen, Folgekosten je Tonne f眉r 100 Jahre: 695 鈧) werden unterschlagen und nicht im Bundeshaushalt gebucht: #Haushaltsuntreue
CO2 Emission erzeugen Folgekosten, die Klimaschulden = Nettoneuverschuldung sind. 2020 in 馃嚛馃嚜: Folgekosten je Tonne CO2 von 695 Euro, 739 Milliarden Tonnen CO2 Emissionen also mehr als 500 Milliarden Euro Klimaschulden, die im Bundeshaushalt unterschlagen werden: #Haushaltsuntreue
1
Show this thread
Klagen: Die Schuldenbremse ist Schnee von gestern, denn die Klimaschulden von 眉ber 500 Milliarden Euro pro Jahr in 馃嚛馃嚜 werden unterschlagen und tauchen weder in Bundeshaushalt noch in den L盲nderhaushalten auf. Zumindest politisch ein klare Fall von #Haushaltsuntreue der #GroKo
1
Die Schuldenbremse ist schon lange Schnee von gestern, denn die Klimaschulden von 眉ber 500 Milliarden Euro pro Jahr in 馃嚛馃嚜 werden unterschlagen und tauchen weder in Bundeshaushalt noch in den L盲nderhaushalten auf. Zumindest politisch ein klare Fall von #Haushaltsuntreue der #GroKo
1
1