Wahrer Satz von Claus Leggewie: "Methodisch gesicherte empirische Evidenz kann man nicht mit beliebigen Ansichten beiseiteschieben." Diese Versuche kennen wir zur Genüge von den selbsternannten "Klimaskeptikern". taz.de/Prominente-gegen-Coro…

7:44 PM · Oct 4, 2021

7
44
2
277
Replying to @rahmstorf
Okay, @TwitterDE rumpelt auch… Verdammt, hätte mich besser um mein Tamagotchi Ei kümmern sollen - ich wusste es würde der Moment kommen an dem ich bereue werde, dass ich es hab sterben lassen für Social Media 😭
Show this thread
0
0
0
0
Replying to @rahmstorf
Welche Evidenz meinen Sie: Die, in Bezug auf Maßnahmen, aus Schweden, GB oder Deutschland? Die zu der Wirksamkeit und zum Transmissionsschutz der Impfung? Oder die zu den Ungestellten Fragen bei der Impfung? Oder die zu Vitamin D? Zu der Bedeutung der T-Zellen? 1
1
0
0
0
Die Evidenz, die dazu führt, dass KH-Betten und Pflege abgebaut werden? Oder die Evidenz, die die NW der Maßnahmen betrifft? Die Evidenz, die besagt, dass Forschung nicht frei ist? Usw,usw... Und das setzen Sie mit den Daten zum Klimawandel gleich? Ernsthaft?
0
0
0
0
Replying to @rahmstorf
Müßte es eigentlich jetzt nicht beste Investitionsmöglichkeiten geben, mit denen man noch was fürs Klima tun kann, statt Geld in klimaschädliche Aktienfonds zu pumpen?
0
0
0
0
Replying to @rahmstorf
Sehr geehrter Professor Rahmstorf: wer ernennt denn in Ihrem Universum "Klimaskeptiker"? Und: Was ist dort - in Ihrem Universum – ein "Klimaskeptiker"? Können Sie einen namentlich nennen?
0
0
0
3
Replying to @rahmstorf
Nach dem Motto: “Meine Meinung steht fest, verunsichern Sie mich nicht durch Fakten” 🧐
0
1
0
1
Replying to @rahmstorf
Jetzt freuen wir uns doch erst einmal auf die Abkühlung in den kommenden Jahrzehnten. Und der Peak des Interglacial dürfte auch überschritten sein.
0
0
0
0