Wie man Flüge überflüssig macht: mit einem Nachtzugnetz, das mit 40 internationalen Linien mehr als 200 Reiseziele in ganz Europa verbindet 🤗 Hier ist das Konzept der @GrueneBundestag: zeit.de/mobilitaet/2021-09/n… #TeamBahn
263
947
109
6,369
Ruhrgebiet als größte Metropolregion Deutschlands mit >5 Mio. Einwohnern nicht angebunden, tolles Konzept. 🙄
4
0
0
22
Hier sieht man u.a. Köln sehr gut. gruene-bundestag.de/fileadmi…
5
0
1
8
Das Nachtzugnetz geht über die Fehmarn-Belt-Querung, die von den Grünen heute genauso abgelehnt wird, wie damals die Strecke Neubaustrecke Berlin-München, die die Grünen als Bauruine zurückgelassen wollten. Räumt erst mal Eure autozentrierte rückwärtsgerichtete Bahnpolitik auf!
1
0
0
0
Die Bahnverbindung HH-Køb besteht ja bereits über Kolding, da muss man also nicht auf den Tunnel warten. Lokalen Widerstand gg sowas gibts immer, da kann ich nicht mitreden. Konsequente Anti-Bahn-Politik machen CDU und SPD seit Adenauer. spiegel.de/netzwelt/web/sasc…
1
0
0
0
1/2 Natürlich kann man da auch außen rum fahren. Eingezeichnet ist es anders und den Widerstand gegen Bahntrassen gibt es bei den Grünen auf Bundesebene. Sicher machen CDU und SPD eine Anti-Bahn-Politik. Die Grünen sind darin aber noch "besser". Sie stehen für eine Erhaltung
1
0
0
0
2/2 einer Museumsbahn (im Gegensatz zu Union und SPD), aber gegen Ausbaumaßnahmen - parallel zu Bahnstrecken ausgebaute Autobahnen bekämpften sie dagegen nicht (Thüringer Wald). Sie stehen damit genauso für immer mehr Autoverkehr wie SPD und die Union - leider.
1
1
0
0
Ja, die realen Linien fahren nicht in den eingezeichneten Winkeln. Und nein, die Grünen fordern seit -zig Jahren den Bahnausbau mit schnellen Strecken und Takten als Alternative zum Flugverkehr. Das weiß jedes Kind. Opposition zu manchen Plänen liegt an deren konkreter Machart.
1
0
0
0
Ich kenne keine Neubaustrecke, gegen die die Grünen nicht vorgegangen sind. Dagegen gab es nur punktuell Widerstand gegen Autobahnen. Die Grünen hätten Berlin-München zur Bauruine gemacht. Für Reaktivierung von Strecken, für mehr Züge aber schnelle Neubaustrecken lehnen sie ab.

7:39 AM · Sep 17, 2021

1
0
0
0
Danke! Und da steht doch genau das drin: Kritik im Detail, Stärkung der Bahn als langfristige Maxime für den Verkehr. Ja, Widersprüche kommen vor. Grüne in Reg.verantwortung werden das mit Nachdruck umsetzen, mehr denn je.
0
0
0
0