🇩🇪 Mit dem EU-Angriff auf Bargeld und virtuelles Bargeld droht schleichende finanzielle Entmün-digung. Die EU-Kommission will Barzahlungen über 10.000 Euro und anonyme Bezahlung mit "virtuellem Bargeld" (Kryptowährungen) verbieten. Mein Kommentar: patrick-breyer.de/piraten-eu…
7
71
0
119
1/2 Was ist eine "anonyme Bezahlung" mit Kryptowährungen? Bitcoin ist nicht anonym. Zcash oder Monero-Zahlungen können da schon eher anonym sein, sind es aber nur dann, wenn sich die Parteien der Transaktion nicht identifizieren können. Genauso wie die Bezahlung mit Bargeld
1
0
0
2
2/2 selten anonym ist, da sich die daran beteiligten Parteien identifizieren können. Oder meint "anonyme Bezahlung", wenn Dritte, insbesondere Regulierungsbehörden die beteiligten Parteien nicht identifizieren können, da keine Vorratsdatenhaltung gemacht wird?

10:22 AM · Jul 22, 2021

1
0
0
0
Natürlich ist bargeld anonym. Dem 100 euro schein den ich dir zeige, siehst du eben nicht an, woher ich ihn habe und auch nicht die lange Kette möglicher voreigentümer.
2
0
0
1
a) Geldscheine sind nicht anonym. Sie haben alle eine Nummer und können getrackt werden. Würde mich wundern, wenn das nicht gemacht würde. b) Es ging nicht um das Zahlungsmittel, sondern die Zahlung, die ganz selten anonym ist.
1
0
0
0