Eine erstaunliche Intransparenz offenbart sich in der neuesten @correctiv_org -Recherche: Nach zig Spenden/Korruptionsskandalen wollen ausgerechnet 89 Prozent aller CDU-Abgeordneten nicht offen legen, ob sie Spenden erhalten haben. Darunter: Bareiß, Pfeiffer, Amthor 1/2⬇️

9:37 AM · Apr 8, 2021

101
1,535
144
4,788
Diejenigen, die geantwortet haben - Linke und Grüne mehrheitlich- wünschen sich strengere Rengeln für Spenden. Gratulation an die KollegInnen für dieses aufschlussreiche Tool zur #Bundestagswahl Wer nach seinem/seiner Abgeordneten suchen will- hier entlang correctiv.org/aktuelles/part…
8
149
12
810
Wieso erstaunlich? Wir wissen es alle. Unsere Aufgabe sollte es sein potentielle #cdu-#Wähler darauf hinzuweisen, daß auch sie mit solchen #cdu-#Abgeordneten betrogen werden, abgezockt, beschissen.
0
1
0
14
Ich tip mal das ist ein wichtiger (aber eben nicht offizieller) Teil vom “Ehrenkodex”.
0
1
0
4
Warum werft auch Ihr @CSU und @CDU in einen Topf? Es ist - auch für deren MdBs - wichtig und macht einen Unterschied ob CSU oder CDU!
6
0
0
1
Nö eher unwichtig und kaum Unterschied?
0
0
0
11
Das sind auch keine Volksvertreter sondern Wirtschaftsvertreter. Die letzten Korruptionsaffären werden wieder nur unter den Tisch gekehrt. Die Wählerschaft ist nicht wirklich besser, es ist das gleiche Milieue. Eine Hand wäscht die andere, so läuft das.
2
7
0
71
Guten Tag, ich bin Versicherungsvertreter, ich verkaufe Versicherungen, und Sie? Ich bin Volksvertreter, ich ...
2
9
1
44
"Erstaunlich" :) Wie war das mit: wer nichts zu verbergen hat?
1
1
0
9
Das gilt nur im Falle von Daten die die Bürger hergeben sollen. Leider Fakt...
0
1
0
2
Wenn selbst eine rechtsextreme Partei transparenter ist als du, solltest du kein Land regieren. Die rechtsextreme Partei natürlich auch nicht.
1
9
0
232